Wir bauen Maschinen und Zubehör für die Herstellung von Spannbeton seit 60 Jahren in enger Kooperation mit Anwendern auf der ganzen Welt. Im Jahr 1959 lieferte Paul die erste Eindrahtspannpresse mit der damals revolutionären Zwei-Knopf-Bedienung und legte mit dieser Entwicklung den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft.

Das Lieferspektrum umfasst heute eine breite Palette an Maschinen und Zubehör für die verschiedenen Verfahren und Bereiche der Spannbetonherstellung. Wir sind in der Lage, Ihnen alle Maschinen und Zubehörteile zum Abschneiden, Spannen und Verankern von Spannstahl zu liefern. Die große Auswahl an Spannpressen, Pumpenaggregaten, Entspannzylindern und Verankerungen für verschiedene Vorspannkräfte wird ergänzt durch nützliche Geräte, wie Stahlschneider oder Litzen-Einschiebegerät, die bei der täglichen Arbeit im Betonwerk eine große Erleichterung darstellen.

Services

Sie erhalten bei uns umfangreiche Service-Leistungen:

  • Im Bereich der Fertigteilwerke beraten wir Sie vom Widerlager (Fundament) über die Spannbahn- bis zur Maschinengrundausrüstung. Dabei richten wir uns ganz auf Ihre Bedürfnisse ein, sei es eine individuelle und flexible Kleinserienproduktion oder eine rationelle und kosteneffiziente Großserienproduktion. Auch wenn Sie mit geringer Anfangsinvestition in die Fertigteilherstellung starten und Ihre Kapazitäten nach und nach ausbauen wollen, sind wir der richtige Ansprechpartner. Immer liegt unser Augenmerk darauf die potentiellen Risiken der Spannbetonproduktion im Griff zu halten und Ihnen beste Arbeitssicherheit zu vermitteln.
  • Für Ihre Aufgabenstellungen auf der Baustelle haben wir jederzeit ein offenes Ohr und passen die Maschinen und Geräte an Ihre Anwendungen an. Sprechen Sie uns an! Darüber hinaus können wir Ihnen werksinterne Kalibrierungen bis 10.000 kN anbieten oder Kalibrierungen bis derzeit 22.000 kN über externe Dienstleister mit behördlichem Zertifikat vermitteln.
  • Für die Schwellenfertigung, Ankerfertigung und andere Spezialaufgaben bieten wir Ihnen Sondermaschinen und Lösungen für Ihre Anforderungen und Gegebenheiten. Unser Service umfasst auch die Betreuung dieser Sondermaschinen, sowohl in der Anlaufphase Ihrer Produktion als auch weit über den Gewährleistungszeitraum hinaus.

Ihre technischen Ansprechpartner in unserem Haus kümmern sich direkt und umgehend um alle Fragen der Anwendungen und Wartung.

Gerne können Sie auch ältere Maschinen zur Reparatur an uns senden. Solange es wirtschaftlich sinnvoll ist, reparieren wir diese und bringen Sie auf Wunsch auf den aktuellen technischen Stand.

Unser Außendienst Team steht für Einsätze bei Ihnen vor Ort, für Inbetriebnahmen und Schulungen bereit und das in fast allen Ländern der Welt. Unsere Vertriebspartner werden regelmäßig von uns über die Produkte und Anwendungen sowie Wartung der Maschinen geschult und über Neuentwicklungen informiert, damit Sie auch vor Ort unmittelbar besten Service in Ihrer Landessprache erfahren.

Neueste Nachrichten

Wir halten Sie auf dem Laufenden!
Partner seit einem halben Jahrhundert
Partner seit einem halben Jahrhundert

2022-05-20

Nicht ohne Stolz berichten wir heute von einer ganz besonderen Partnerschaft. Im Jahr 1972 eröffnete Mr. Rajatham Prasanphanij die Firma P.R. Engineering im thailändischen Bangkok um Spannausrüstungen aus dem Hause Paul…

Weiterlesen
Paul beliefert weltweit 85 Länder
Paul beliefert weltweit 85 Länder

2022-02-15

Steigende Umsätze, steigende Exporte und ein gefülltes Auftragsbuch. Die Paul Maschinenfabrik blickt auf ein erfolgreiches und bewegtes Jahr 2021 zurück. Corona, Lieferengpässe und hohe Rohstoffpreise können das…

Weiterlesen
Wir begrüßen unsere neuen Azubis
Wir begrüßen unsere neuen Azubis

2021-09-08

Wir begrüßen zum 1. September unsere neuen Azubis (vier Industriemechaniker, vier Mechatroniker, eine Bürokauffrau und zwei Praktikanten) und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Damit setzt Paul…

Weiterlesen
Paul stellt die Weichen in Richtung Zukunft
Paul stellt die Weichen in Richtung Zukunft

2021-02-17

Seit dem überraschenden Tod von Werner Paul im Februar letzten Jahres leitet Barbara Hering die Geschäfte der Paul Maschinenfabrik. Nun erhält sie Unterstützung von der nächsten Generation. Seit dem Jahreswechsel stehen…

Weiterlesen